Leeren Zur Kasse

Tipps und Tricks vom Bundestrainer für Annik Lamshöft

Ein Erlebnisbericht aus Luhmühlen vom 2tägigen Springlehrgang bei Peter Teeuwen im AZL Luhmühlen. Hingereist sind Annik Lamshöft, Gewinnerin des Balios Hunter Cups 2012 und Nicole Sollorz vom Balios-Team. „Springreiten mit Spaß!!! Nun sind wir wieder zuhause und es war wirklich richtig toll. Peter Teeuwen, Bundestrainer der Ponytrainer, hatte gleich am ersten Tag einen anspruchsvollen Parcours mit jede Menge Distanzen und kniffligen Linien aufgebaut und auch an der Höhe nicht gespart. Nicht immer war alles passend und wir mussten so manche Linie mehrfach üben.

Dafür war es am Ende aber immer ein gutes Gefühl! Am zweiten Tag legte Teeuwen tatsächlich noch einen oben drauf: Noch höher, gebogene Distanzen, mehr Wendungen und es kam Schlag auf Schlag. Da ging es wirklich um rhythmisches und kontrolliertes Reiten. Das machte riesigen Spaß, er hatte wirklich immer die richtigen Tipps parat für jedes Paar, so dass am Ende alle zufrieden und strahlend die Stunde beenden konnten. Und Annik bekam sogar Applaus von der Zuschauertribüne, weil sie laut alle Galoppsprünge zählte und es immer super passte;-) . Fazit: Ein super Trainer, tolle Anlage, Spaß am Reiten und für alle Teilnehmer des Balios Hunter Cups 2013: Anstrengen bei allen Qualis, denn wer diesen Ehrenpreis gewinnt, hat echt Glück!“

Nach oben